Welcher Schachfreund kennt das nicht? Die Wertungszahlen DWZ oder Elo sind nicht gerade meisterlich. Und doch hat man die ein oder andere Ambition; beispielsweise um die Deutsche Meisterschaft mitspielen.

Sie meinen, das geht nicht? Oh doch, es geht.

44 Spieler aus 21 Vereinen haben am 4. März den Weg nach Ismaning in die Osterfeldhalle gefunden, darunter auch vier Jugendliche. Der Vorsitzende des SC Ismaning Wolfgang Meier hat als Gastgeber die Teilnehmer ab 11:30 Uhr mit Kaffee und Weißwurst/Wiener auf das Angenehmste versorgt. Der Spielsaal war geräumig und hoch und hätte auch die doppelte Anzahl an Spielern mühelos vertragen.

Bei der Offenen Schnellschach-Einzelmeisterschaft wurden einige Preise vergeben. Sieger des Turniers wurde IM Marco Baldauf (SG Pang-Rosenheim 1910), der damit auch Oberbayerischer Meister wurde. Auf Platz 2 landete GM Thies Heinemann (Hamburger SK 1830), der bereits zuvor als Sieger der Münchener Schnellschach-Kombination feststand. Platz 3 und der Titel des Münchner Meisters ging an IM Maximilian Berchtenbreiter (Münchener SC 1836).

Ein ausführlicher Artikel folgt in Kürze.

 

Samstag, 03 März 2018 20:41

Vorschau II: OIS 2018 (und 2019)

geschrieben von

Die Verfügbarkeit der Hachinga-Halle machte den Wunschtermin von Samstag bis Sonntag unmöglich. Um trotzdem neun Runden in neun Tagen spielen zu können, wird das Turnier vom 25. September 2018 (Dienstag) bis 3. Oktober 2018 (Mittwoch; Feiertag) ausgetragen.

Eine gute Nachricht gibt es für 2019, dann ist der klassische Termin wieder möglich: 28. September 2019 bis 6. Oktober 2019

Samstag, 03 März 2018 20:37

Vorschau I: MEM 2018

geschrieben von

Dieses Jahr wird bei der Einzelmeisterschaft bzgl. des Termins Neues ausprobiert: Statt der bisher üblichen drei Wochenenden wird das Turnier kompakt ausgetragen. In fünf Tagen (30. Mai bis 3. Juni) werden insgesamt neun Runden ausgetragen.

Die Ausschreibung folgt in Kürze.

In der letzten Runde der Münchner Senioren-Mannschaftsmeisterschaft trafen in der Meistergruppe die beiden Führenden aufeinander. Der FC Bayern München setzte sich mit 2,5 : 1,5 gegen den SC Tarrasch durch und sicherte sich somit bei seiner ersten Teilnahme den Meistertitel.

Alle Tabellen des Turniers

32 Spieler ermittelten heute im Mehlfelds in einem gemeinsamen Turnier die Blitzschach-Einzelmeister der Bezirke München und Oberbayern. Nach elf Doppelrunden hatte IM Alexander Belezky (FC Bayern München) 16,5 Punkte und damit einen halben Punkt Vorsprung vor dem amtierendem Bayerischen Blitzschachmeister IM Maximilian Berchtenbreiter (Münchener SC 1836). Platz 3 ging an Robin Schlichtmann (SK Bruckmühl; 14,5 Punkte), der damit bester Oberbayer war.

Für die Bayerische Blitzschach-Einzelmeisterschaft am 29. April - Ausrichter gesucht! - qualifizierten sich aus München noch Manfred Herich (SC Tarrasch 45 München) und Andeas Ciolek (SC Unterhaching), da neben Maximilian Berchtenbreiter auch IM Thomas Reich (FC Bayern München) vorberechtigt ist. Aus Oberbayern qualifizierten sich zudem Maximilan Trapp (SK Freising) und Ralf Seitner (SK Neuburg).

 

Die Schnellschach-Einzelmeisterschaft ist erneut der Abschluss der Münchener Schnellschach-Kombination. Sie findet am 4. März in Ismaning statt. Meldeschluss ist um 12:00 Uhr.

 

Wie schon im letzten Jahr findet die Blitzschach-EM auch 2018 im Mehlfelds statt - wieder als gemeinsames Turnier der Bezirke München und Oberbayern. Die Anmeldung erfolgt vor Ort zwischen 11:00 Uhr und 11:30 Uhr.

 

Die sechs Jahre andauernde Siegesserie des FC Bayern München bei der Münchner Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaft ist heute zu einem Ende gekommen: Bei dem gemeinsam mit Oberbayern in Garching ausgetragenen Turnier setzte sich der Münchener SC 1836 durch und verwies die Bayern mit einem Mannschaftspunkt Vorsprung auf den zweiten Platz. Dritter wurde der SC Garching 1980. Beste oberbayerische Mannschaft ist der SC Gröbenzell auf dem vierten Platz.

Damit haben sich für den Bezirk München die Mannschaften vom Münchener SC und SC Garching für die am 11. März stattfindende Bayerische Meisterschaft qualifiziert. Der FC Bayern München und der SC Unterhaching waren aufgrund der Vorjahresplatzierung bereits vorqualifiziert.

IMG 20180211 164314
Die Siegermannschaft des Mücnhener SC 1836: Edin Pezerovic, Maximilian Berchtenbreiter, Peter Bachmayr, Thomas Haizmann

   

Aktuelle Ausschreibungen  

13. Mai bis 7. Juni

15. bis 23. Juni

19. bis 23. Juni

14. Juli

28. September bis 6. Oktober

17. November

   

Offene Turniere (Bezirk)  

26. Mai 2019

29. Mai bis 24. Juli 2019

28. bis 30. Juni 2019

7. Juli 2019

17. August 2019

   

Offene Turniere (extern)  

   
© Schach-Bezirksverband München e.V. im Bayerischen Schachbund