M960EM - Münchner Schach960-Einzelmeisterschaft

Die Münchner Schach960-Einzelmeisterschaft wurde in der Saison 2018/19 erstmals als offenes Turnier im Schnellschach ausgetragen.

Modus: 7 Runden Schweizer System
Bedenkzeit: 12 Minuten pro Partie zzgl. 3 Sekunden pro Zug

Sieger 2018/19: IM Alexander Belezky

An der ersten Auflage der Münchner Schach960-Meisterschaft nahmen 14 Spieler teil. Klarer Favorit war IM Alexander Belezky (FC Bayern München), der sich mit 6,0 Punkten nach sieben Runden auch sicher durchsetzte.

Der Verbandsausschuss hat einem Vorschlag der Spielleitung folgend die Einführung ein neues Turniers beschlossen. Am 10. März findet die erste Münchner Schach960-Einzelmeisterschaft statt. Sie wird als offenes Schnellschachturnier durchgeführt.

Beim Schach960 wird die Anfangsstellung der Figuren auf der Grundreihe ausgelost. Dabei müssen die Läufer auf unterschiedlichen Felderfarben sein, der König zwischen den beiden Türmen. Näheres regelt die Richtlinie II der FIDE-Regeln.

 

   
© Schach-Bezirksverband München e.V.